Übungsleiter-Assistentenausbildung

Zielgruppe: Jugendliche im Alter von 14 - 18 Jahren (ältere Teilnehmer sind ebenfalls willkommen, jüngere nach Absprache)

Inhalte: Vorbereitung der Teilnehmer auf ihren Einsatz in den Vereinen bei Gruppenbetreuung und Angeboten im Freizeit- und Breitensport. Es werden hauptsächlich Themenkomplexe aus den Bereichen Gerätturnen, Gymnastik, Spiele und Angebote in der allg. Jugendarbeit behandelt.

Themen: Gymnastik, Gerätturnen, Kinderturnen, Helfen und Sichern, Spiele, Leichtathletik, alternative Sport- und Bewegungsangebote, Organisation, didaktische, pädagogische und methodische Grundlagen

Termine: 1. Jahreshälfte 2023

Ausschreibung

Taunus-Cup Orientierungslauf

| Erstellt von Martin Müllerleile

Sport wann man will oder Orientierungslauf zum Freunde treffen und sekundengenauen Vergleichen der Routen und Zwischenzeiten- beides hat was! Gerade im Winter ist es für die Gesundheit wichtig, viel an der frischen Luft zu sein und sich zu bewegen.

Während des Lockdowns im Frühjahr 2020 startete der SC Königstein mit den coronakonformen Letra-OLs, die den Teilnehmern die schönsten Seiten im Taunus zeigten. Vorletztes Jahr wurde dann der Taunus-Cup Winter ins Leben gerufen und es hat allen Spaß gemacht. Dieses Jahr haben wurde das Konzept noch einmal weiterentwickelt und neue, spannende Gelände dafür gefunden! Der SC Königstein hat mit viel Liebe und Mühe 3 Läufe mit Posten und Zeitnahme auf nagelneuen Karten für Euch vorbereitet. Für Interessierte bzw. Nicht-OLer bietet sich auch der Letra-Ol an.

Was ist ein Letra-OL?

Kurz gesagt rätseln, laufen und orientieren. Diesmal: 3 Städte, 3 Wälder, 3 (er)wanderbare Rätsel

Wieder gilt es Buchstaben zu sammeln! Anders als im Vorjahr soll daraus aber kein Kreuzwortmix, sondern je Wanderung ein einziger Begriff gebildet werden!

Dazu gibt es jeweils einen entscheidenden Hinweis. Und einen Preis für die richtige Lösung. Unter Mehreren wird gelost. 

Und eine kleine Gemeinheit: Es werden immer ein paar Buchstaben zu viel sein ….

Weitere Infos

Anmeldung

Kampfrichterlehrgang Gerätturnen weiblich P-Stufen

Der Turngau Feldberg bietet Anfang 2023 interessierten Turnerinnen, Trainern und Eltern (nach Möglichkeit mit turnerischer Vorerfahrung) eine Kampfrichterneuausbildung an. Der Lehrgang ist offen für alle, die Jahrgang 2009 und älter sind.
 

Lehrgangsort:    Geschäftsstelle des TV Kalbach, Am Martinszehnten 2, 60437 Frankfurt am Main
Termine:             Sa   21.01.2023              9:30-17:00    Uhr
                          So   22.01.2023              9:30-15:00    Uhr    (inkl.    Prüfung)
Der Lehrgang endet bei erfolgreichem Abschluss mit der D-Lizenz (Gau).

Ausschreibung
 

Johannes ist Deutscher Vizemeister und fährt zur EM

| Erstellt von Michaela Kowalski | Rope Skipping

Nach langer Pause fanden am vergangenen Wochenende endlich wieder Deutsche Meisterschaften, Bundesfinale, Double Under Cup sowie Tripple Under Cup im Rope Skipping in Müllheim (Schwarzwald) in Präsenz und vor großem Publikum statt.

Die Springer Luna Leifeld und Johannes Kowalski von der Homburger Turngemeinde HTG konnten ihre hervorragenden Leistungen mit insgesamt vier Silbermedaillen und einer Bronzemedaille angemessen krönen.

Johannes begann seine ersten Deutschen Meisterschaften mit einer persönlichen Bestleistung von 86 Sprüngen in 30 Sekunden und belegte damit in der gemeinsamen Altersklasse 3 und 4 (12 bis 15 Jahre männlich) den 2. Platz. Er zeigte in allen drei Disziplinen einen sehr guten Wettkampf und gewann auch in der Gesamtwertung verdient die Silbermedaille. Mit seinem Freestyle (eine selbst zusammengestellte Kür auf 12 mal 12 Metern mit Musik) turnte er gekonnt mit vielen Schwierigkeiten und sicherte sich eine Bronzemedaille. Am Folgetag erturnte sich Johannes noch zusätzlich beim bundesweiten Double-Under-Cup mit 68 Doppeldurchschlägen in 30 Sekunden ebenfalls den 2. Platz.

Mit seinem deutschen Vizemeistertitel hat er sich für die Europameisterschaft in Bratislava vom 24. Bis 31. Juli 2022 in der Kategorie der Junioren (12 bis 15jährige) qualifiziert.

Vom Deutschen Turnerbund waren insgesamt 46 Vereine aus 8 Bundesländern am Start und die insgesamt rund 200 Teilnehmer/innen sorgten für eine tolle Stimmung in der Sporthalle des Ausrichters TuS Auggen in Müllheim. Auch Luna Leifeld präsentierte sich hervorragend den vielen Kampfrichtern und Zuschauern. Sie übertraf sich selbst in der Disziplin 3 Minuten Speed und gewann in einem Teilnehmerfeld von 17 Springerinnen (Altersklasse 16 bis 18 Jahre) die Silbermedaille mit 401 Sprüngen! In der Gesamtwertung aller drei Disziplinen belegte Luna den 4. Platz beim Bundesfinale (Breitensportvariante in Rope Skipping).

Mia Carolin Syguda und Ella Edel konnten aufgrund einer Coronaerkrankung nicht am Bundesfinale und an den Deutschen Meisterschaften teilnehmen, obwohl sie sich hierfür qualifiziert hatten.

Gau-Turnerinnen bei dem Hessischen Landesfinale der Schülerinnen

| Erstellt von Kirsten Sukop | Weibliches Turnen

Lange war nicht klar wo das Hessische Landesfinale ausgetragen werden sollte.

Immer noch sind viele Turnhallen als Unterkunft für Kriegsflüchtlinge geschlossen. Kurzfristig sprangen der KTV Fulda und der TV Horas in der Kreissporthalle Petersberg (Fulda) mit der Ausrichtung des Wettkampfes ein. Geräte, sowie Ablauf und Verpflegung ist ihnen sehr gut gelungen.

Unsere Turnerinnen des Turngau Feldberg konnten ihre Übungen also präsentieren und erlangten einen Vize-Hessentitel und auch zwei 3. Plätze. Sechs Turnerinnen vom TV Kalbach, 5 Turnerinnen der SGK Bad Homburg und eine Turnerin von der SG Anspach durften unseren Turngau vertreten.

Die Ergebnisse der Gauturnerinnen im Detail.

Nachwuchspokalturnen

Nach langer Pause findet wieder ein Nachwuchs-pokalturnen statt. Dieses wird am 25.02.2023 in Kronberg stattfinden. 

Termine 2023

Die ersten Termine und Ausschreibungen für 2023 stehen zum Abruf bereit.